Facebook  

   

Sponsoren  

Harren

AnzeigeBloch

Uerlingsneu

vanAcken

Kreutz

ewv anzeige

Brittner

Hoeppener

BlochDach

MalerJansen

vondenhoff

Fellehner

DahmenBFT

   

Login  

   

Besucher  

Heute 14

Insgesamt 73917

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

   

Am 21.12 um 19.30 ist es wieder soweit. Dann findet im Oidtweiler Treff unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt. Hierzu sins alle Sponsoren, Fans und Gönner der Concordia recht herzlich eingeladen.

Neben zahlreichen Getränken gibt es auch wieder ein tolles Buffet fuer die Gaeste. 

Natürlich gibt es auch wieder unsere Verlosung an diesem Abend

Anmeldungen bis spätestens 15.12 bei Bode Springmann unter 01637560552,  Frank Redemann oder Marc Freialdenhoven

Wir freuen uns wieder ueber zahlreichen Besuch

Am 01.01.2020 findet natürlich traditionell unser Neujahrshexen statt. Beginn der Veranstaltung ist um 11.30 Uhr. Es gibt wieder rund 160 Preise zu gewinnen

Fuer das leibliche Wohl wird mit Braten, Wurst und Frikadellen wie immer bestens gesorgt

Die Concordia erwartet wieder knapp 150 Hexer zu dieser Kultveranstaltung

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Am kommenden Sonntag kommt es im Mariadorfer Suedpark zum Bezirksligsderby zwischen Alemannia Mariadorf und unserer Concordia. Anstoß ist um 15 Uhr

Beide Mannschaften sind in toller Form. Mariadorf steht nach zuletzt fuenf Siegen in Folge verdient an der Tabellenspitze. Unsere Jungs holten zuletzt 13 Punkte aus fuenf Spielen. Im Pokal gewann Mariadorfer knapp in Oidtweiler, die letzten drei Meisterschaftsspiele gegeneinander konnte Oidtweiler gewinnen. Bevor es fuer uns am Sonntag in die wohlverdiente Winterpause geht, wäre es toll wenn wie gewohnt viele Fans der Concordia den Weg nach Mariadorf finden

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Zirka 150 Zuschauer kamen zum Spiel gegen Roetgen und wollten den fünften Sieg in Folge sehen. Durch einen Foulelfmeter gingen wir in Führung, der Gast war bis dahin die bessere Mannschaft. In Halbzeit zwei sah es lange nach einem Heimsieg aus, aber kurz vor Schluss gelang Roetgen der verdiente Ausgleich.

Fazit:Von Woche zu Woche wächst die Mannschaft besser zusammen und spielt mittlerweile eine gute Rolle in der Liga

Unsere zweite Mannschaft könnte zuletzt vier Punkte holen und bewiesen Moral. Obwohl 10 Spieler verletzt sind und Woche fuer Woche Spieler der alten Herren und verletzte Spieler aushelfen müssen gibt die Truppe alles und erkämpft sich Punkt um Punkt

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Zum Auswärtsspiel in Haaren würde die Concordia wieder von vielen Fans begleitet. Nach zuletzt drei Siegen in Folge konnten die Jungs viel Selbstvertrauen tanken und spielten stark auf. In der Anfangsphase machte Haaren Druck, aber schon nach fuenf Minuten konnten wir durch Goalgetter Goetting in Führung gehen die dieser nach einer halben Stunde ausbauen konnte. Die Concordia ließ nicht nach und kaufte Haaren den Schneid ab. Alex Ferichs konnte dann in der 40.Minute erhöhen. Nach der Pause schloss Luettgens in der50. Minute einen erneuten Angriff zum 4 zu Null ab. Danach ließen wir nicht mehr viel anbrennen

Die Mannschaft holte sich einen verdienten Auswaertssieg

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Nachdem die Mannschaft etwas glücklich beim Schlusslicht in Donnerberg gewann, gab es auch erstmalig einen Sieg gegen Raspo Brand. Auf unserer engen Asche konnten wir einen 1 zu 2 Rückstand drehen und gewinnen. Sonntag spielten wir gegen Aufsteiger Helpenstein. In der ersten Halbzeit waren wir ueberlegen und gingen verdient mit zwei zu Null in Führung. Mit dem Halbzeitpfiff konnte der starke Aufsteiger per berechtigten Elfmeter verkürzen. Nach der Pause hatten wir das Spiel im Griff. Angetrieben von den Zuschauern bauten wir die Führung aus und holten den dritten Sieg in Folge

 

Fazit:Die Mannschaft findet sich, die jungen Burschen kommen immer besser zurecht. Alle Spieler befinden sich in guter Form, auch Nachruecker wie Fabio Hamel und Jan Brittner mit baerenstarken Auftritten. Jetzt kommen noch ein paar harte Brocken auf uns zu. Wir sind alle sehr optimistisch das das Ziel einstelliger Tabellenplatz erreicht wird

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Gestern ging es fuer unsere Mannschaft zum Angst Gegner nach Dremmen. Nach der ernuechternden Niederlage gegen Vaalserquartier standen wir bei Dauerregen schon unter Zugzwang. Von Beginn an stand die Abwehr bombensicher und vorne konnten wir uns zwei gute Chancen erarbeiten in Halbzeit 1.Kurz vor der Pause fast der Schock. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr vergab der Stürmer von Dremmen völlig freistehend. Nach dem Seitenwechsel waren wir spielbestimmend und konnten nach gut einer Stunde verdient in Führung gehen durch den abermals starken Lukas Gontrum. In der 75.Minute verwandelte David Goetting in seiner unnachahmlichen Art zum zwei zu Null. In den letzten 15 Minuten passierte dann nicht mehr viel und die knapp 30mitgereisten Fans konnten über den ersten Sieg gegen Dremmen nach drei Jahren jubeln.

Am Sonntag kommt mit Heinsberg dann ein weiterer Aufstiegskandidat zu uns

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1
   

Newsflash  

Stadionhefte

sp04 1617

Stadionhefte Archiv...  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
   

FUPANews  

   

aktuelle Spiele