Hauptmenü

Erfolgreiche Woche

sg-union-wuerm-lindernIn der vergangenen Woche standen für die Concorden unter Coach Raspe gleich zwei Kracher an.
Zunächst die Nachholpartie beim starken Aufsteiger und Tabellenzweiten, Würm-Lindern, und in der Folge dann der Ligaprimus aus Eilendorf.

Zunächst jedoch spielte das Concorden Team am Donnerstag Abend bei strömenden Regen überaus eindrucksvoll in Würm-Lindern und konnte am Ende mit 4:3 den Sieg mit nach Hause nehmen. Vorangegangen war ein Spiel, das phasenweise an einen offenen Schlagabtausch erinnerte. Die Oidtweiler Jungs gingen je zum 1:0 und 2:0 in Führung (Weber und Gontrum), ehe Würm quasi im direkten Gegenzug auf 2:1 verkürzen konnte. Das konnte die Oidtweiler Jungs nicht schocken und es wurde zum 3 und 4:1 durch Switalla und Labas nachgelegt. Wer dachte jetzt sei der allseits bekannte Drops gelutscht, sah sich getäuscht. Würm Lindern kam in der 65. noch zum 2:4 und drückte munter weiter. Am Ende reichte es nur noch zum 3:4 in der Nachspielzeit und die erste harte Nuss der Woche war geknackt.

djk-arminia-eilendorf-1919Am Sonntag dann beim Tabellenführer ein anderes Bild. Es war trocken!
Arminia zeigte vom Fleck weg, wer hier der Hausherr ist und ging auch zeitnah mit 1:0 in Führung. Im Nachgang wurden mehrere Chancen liegen gelassen, so dass Oidtweiler froh sein konnte, nicht höher im Hintertreffen zu sein. Die Chance zum Ausgleich dann mit einem Elfmeter für Concordia, der jedoch nicht genutzt werden konnte.
So gabe es quasi im Gegenzug das 0:2 und man war geneigt das Spiel hier schon abzuschreiben.

In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, bis Concordia dann den Anschluß erzielte (Switalla) der jedoch nur Minuten bestand hatte, da Eilendorf gleich wieder auf 3:1 erhöhen konnte. In der Folge hatte Arminia mehrfach die Möglichkeit zu erhöhen, scheiterte aber meistens am gut aufgelegten Westhoff, so dass die Concordia in Minute 88. durch den nach langer Verletzungspause genesenen Sascha Obradovic und in der Nachspielzeit durch Alec Derichs zum doch schmeichelhaften Ausgleich kam.

Alles in allem eine sehr positive Woche für die Concorden!

 

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1