Hauptmenü

Am Sonntag reisten wir zum Auswärtsspiel gegen den Landesligaabsteiger KBC Kohlscheid. Nach den Befreiungsschlag gegen die Zweitvertretung von Wegberg Beeck rechneten wir uns einen Punkt beim Tabellenzweiten aus. In der ersten Halbzeit hatten unsere Jungs das Spiel absolut im Griff, weder Kohlscheid noch wir konnten in den ersten 35 minuten gefährlich vor des Gegners Tor kommen. Nach 35 Minuten hatte Franz die grosse Chance uns in Führung zu bringen, aber leider konnte der formstarke Mittelfeldakteur der Concordia nicht am Torwart vorbeiziehen und es blieb beim unentschieden. Kurz vor der Halbzeit setzte sich der starke Stürmer von Kohlscheid auf der rechten Seite durch, spielte in die Mitte und fand einen Abnehmer zur glücklichen Kohlscheider Führung. Nach dem Seitenwechsel machten wir 15 minuten lang das Spiel und kamen durch Tommy Weber und Derichs zu weiteren Möglichkeiten, doch wieder fingen wir uns einen Konter zum Null zu zwei ein. In der Folgezeit hatte der Gastgeber einige Chancen, folgerichtig fielen noch zwei Gegentore. Nach vorne taten wir uns schwer und so standen wir am Ende trotz einer guten ersten Halbzeit  mit einer deutlichen Niederlage da.

Fazit: Vorne müssen wir konsequenter unsere Chancen nutzen, hinten fangen wir uns immer wieder nach Abspielfehlern leichte Gegentore. Am Donnerstag den 29.11 um 20 Uhr kommt dann Roetgen mit einer bestechenden Form und acht Siegen am Stück zu uns. Wenn wir es da nicht schaffen die einfachen Fehler abzustellen wird es gegen den Topsturm der Liga sehr schwer zu punkten. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans unter Flutlicht

Unsere zweite Mannschaft macht weiterhin viel Spass. Sonntag gewann man souverän in Kohlscheid und steht zu recht mit oben in der Tabelle. Die Jungs haben sich echt gefangen und knüpfen an die Leistungen der Vorsaison an. Auch bei den Heimspielen der ersten Mannschaft bleiben sie fast komplett da und zeigen ihre Verbundenheit mit der Concordia

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1