Hauptmenü

Knapp 150 Zuschauer wollten am Sonntag sehen, ob die unglaubliche Siegesserie auch gegen Germania Eicherscheid bestehen bleibt.

Von Beginn an egalisierten sich beide Mannschaften weitestgehensd, so kamen in einer sehr intensiv geführten ersten Halbzeit keine der beiden Mannschaften zu nennenswerten Torchancen. Kurz nach Wiederanpfiff spielten wir dann einen sehr schnell vorgetragenen Konter gut aus und Alec Derichs erzielte die Führung. In der Folgezeit vergaben unsere Jungs einige sehr gute Konter fahrlaessig, die Eicherscheider drückten uns hinten rein, ohne sich aber nennenswerte Torchancen rauszuspielen. Kurz vor Schluss erloeste uns das Geburtstagskind Philipp Stollenwerk mit den 2 zu 0.

Fazit:Die Defensive ist mittlerweile fast zum Bollwerk geworden, insgesamt kämpft jeder fuer den anderen. Es war ein hart umkaempfter, spielerisch kein schöner Sieg.

Am Donnerstag haben die Jungs das Nachholspiel gegen Germania Kueckhoven. Die Kueckhovener konnten zuletzt sechs Punkte am Stück holen. Wir müssen alles in die Waagschale werfen um die Punkte bei uns zu behalten.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1