Hauptmenü

Knapp 40 Fans begleiteten unsere Concordia zum Auswärtsspiel nach Wegberg. Ziel war es die drei Punkte zu holen, um auch rechnerisch den Klassenerhalt zu sichern. Mit Schalge, Weber, Plum und Roosen fehlten einige nahmhafte Spieler bei der Concordia. Zusätzlich fiel der in den letzten Wochen sehr starke Brittner aus. Moritz Bürger stand im Tor und bestritt sein erstes Bezirksligaspiel überhaupt. Eines kann man vorwegnehmen, er hielt sensationell. Egal was Wegberg auch versuchte, unser Torwart hielt die Bude sauber. 90 Minuten lang haben die Jungs aufopferungsvoll gekämpft, die mitgereisten Fans honorierten das und feuerten die Mannschaft an.

Wegberg hatte einige gute Torchancen, war die bessere Mannschaft, aber mit Leidenschaft und Effektivität konnten wir das Spiel gewinnen. Das Null zu eins erzielte David Götting und Ferhat Özcan schloss einen sauber vorgetragenen Konter zum Null zu zwei ab. Danke an Chris Herber, der wieder einmal spielte wie in jungen Jahren und ein Dank gilt Redo und Mark Freialdenhoven, die sich mit auf die Bank setzten. Redo kam in Wegberg mit 44 zu seinem zweiten Einsatz in dieser Saison.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1