Hauptmenü

Zirka 150 Zuschauer kamen zum Spiel gegen Roetgen und wollten den fünften Sieg in Folge sehen. Durch einen Foulelfmeter gingen wir in Führung, der Gast war bis dahin die bessere Mannschaft. In Halbzeit zwei sah es lange nach einem Heimsieg aus, aber kurz vor Schluss gelang Roetgen der verdiente Ausgleich.

Fazit:Von Woche zu Woche wächst die Mannschaft besser zusammen und spielt mittlerweile eine gute Rolle in der Liga

Unsere zweite Mannschaft könnte zuletzt vier Punkte holen und bewiesen Moral. Obwohl 10 Spieler verletzt sind und Woche fuer Woche Spieler der alten Herren und verletzte Spieler aushelfen müssen gibt die Truppe alles und erkämpft sich Punkt um Punkt

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1