Hauptmenü

Gut 220 Zuschauer kamen Sonntag zur Bahnhofstrasse um das erste Heimspiel unserer ersten Mannschaft zu verfolgen

Es waren keine zwei Minuten gespielt, da klingelte es auch schon im Kasten der Gäste. Kevin Croe erzielte die Führung für die Concordia, die im Anschluss noch drei vier weitere gute Chancen vergaben

Nach knapp 20 Minuten kam dann aber unerklärlicherweise ein totaler Abbruch und der Gast aus Vaalserquartier nahm das Heft in die Hand und kam zu zwei sehr guten Chancen. In der 36. Spielminute war es dann soweit und der Gast konnte ausgleichen. So ging es dann auch in die Halbzeit

Nach dem Seitenwechsel plätscherte die Partie 15 Minuten lang so dahin, die Mannschaften egalisierten sich

Fast aus dem nichts heraus fiel dann der Ausgleich für die Concordia. Angefeuert vom Oidtweiler Publikum gab es jetzt nur noch Fussball in eine Richtung. Die wichtigen Zweikämpfe wurden gewonnen und der Gast konnte sich kaum noch befreien. In der 70. Minute konnte dann unser Stürmer Sascha Jesse die vielumjubelte Führung erzielen

Auch in der Folgezeit spielte die Concordia weiter nach vorne und in der Nachspielzeit tanzte der nimmermüde und stark kämpfende Fabio Hammel auf der Grundlinie zwei Gästespieler aus und legte den Ball aus unmöglichen Winkel am verdutzten Torwart zum Endstand vorbei, die Fans rasteten aus

Fazit: Schon in den ersten beiden Spielen sieht man wie hart umkämpft und ausgeglichen diese Bezirksliga ist

Zum Glück ist unser Kader in der breite sehr gut besetzt, in den letzten jahren hätten uns die Ausfälle von wichtigen Spielern das Leben sehr schwer gemacht, jetzt kommen andere Spieler rein die ihre Sache genauso gut machen

Am Sonntag wollen die Jungs dann gegen Aufsteiger VFR Würselen nachlegen und den nächsten Heimsieg feiern

 

Unsere zweite Mannschaft verlor leider deutlich gegen das Spitzenteam Emir Sultan Spor

Aber die Truppe hat Moral und wird diese Saison definitiv nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Trainer Carlos hat einen grossen Kader, da muss sich jeder Spieler Woche für woche aufs neue beweisen. Die Jungs sind voll bei der Sache und wollen Sonntag gegen VFR Würselen 2 den zweiten Saisonsieg feiern

 

 

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1